Impressum & Kontakt Sitemap Suche

Pressespiegel zur Studierbarkeit und der Bologna-Reform ...

... aus dem Jahr 2008

Presseartikel zur Studierbarkeit und zur Bologna-Reform

2008

Dezember 08, blz (GEW Berlin): Die »Kleinen Master« kommen

16.12.08, FAZ: Leistungsdruck: Im Takt der Klausuren

5.12.08, Berliner Zeitung: Des Professors Nuschelei. (Eröffnung des "Berliner Zentrums für Hochschullehre")

1.12.08, Spiegel Online: Studienstart: Mehr Erstsemester als je zuvor. Das ist ein neuer Rekord: 385.000 junge Menschen haben in diesem Jahr ein Studium aufgenommen ...

26.11.08, Spiegel Online: Mehr Erstsemester: Studentenzahl knackt die Zwei- Millionen- Marke 

25.11.08, Tagesspiegel: Bachelor an der FU Berlin: Schlechte Organisation, gute Profs

20.11.08, Spiegel Online: Hochschulpakt: Es ist angerichtet

31.10.08, Spiegel Online: Studiengebühren: Schavan gibt brisante Studie frei. Studiengebühren halten Abiturienten vom Studieren ab. Bis zu 18.000 von ihnen entschieden sich im Jahr 2006 wegen der Campusmaut gegen ein Studium, belegt eine Untersuchung des HIS.

31.10.08, idw / Pressemitteilung HIS: Studiengebühren - Finanzierung und Auswirkungen auf Studienpläne und -strategien

22.10.08, Spiegel Online: Neuer Deutschland- Atlas: Die Vermessung der Erstsemester 

22.10.08, Spiegel Online: Bildungsgipfel: Länderchefs blockieren Merkels Prestigeprojekt / Bildungsgipfel: "Frau Merkel, jetzt ist Zeit für einen Dialog"

20.10.08, Spiegel Online: Brisante Untersuchung: Studiengebühren schrecken junge Menschen ab

15.10.08, Spiegel Online: Studentische Kreditkrise: Drückt Schavan die KfW-Zinsen?

14.10.08, Spiegel Online: Vom Bachelor zum Doktor: Gehen Sie direkt in die Promotion

12.10.08, Spiegel Online: Kreditkrise erreicht Studenten: KfW-Studienkredit wird deutlich teurer

4.10.08, Spiegel Online: Vor dem Bildungsgipfel: Hochschulrektoren machen Druck.

Oktober 25/2008, attempto!: Bachelor und Master: Hat die Studienreform ihre Ziele verfehlt? (Titelthema der Zeitschrift, die an der Uni Tübingen erscheint)

Oktober 08, Erziehung und Wissenschaft 10.2008 (Zeitschrift der GEW)

Titelthema: Gute Lehre (http://www.gew.de/102008.html oder http://www.gew.de/Binaries/Binary37372/EuW_10_2008.pdf)
>>> Gastkommentar: Was ist gute Lehre
>>> "Hat der Prof es drauf?"
>>> "Bauchladen der Unverbndlichkeiten" Kritiker halten WR-Empfehlungen für nicht scharf genug
>>> "Wir nehmen alle in die Pflicht! Interview mir WR-Chef Peter Strohschneider
>>> Zu wenig Profs für Studis. Hochschulen sind chronisch unterfinanziert
>>> Enger Spielraum für Studienreform. Rückblick auf zehn Jahre Akkreditierung an deutschen Hochschulen
>>> Ein Job für Profis. Plädoyer für eine "Qualitätsoffensive für gute Hochschullehre" 

1.10.08, academics.de: Der DHV fordert eine Reform der Bologna-Reform. Der Präsident des Deutschen Hochschulverbands, Professor Dr. Bernhard Kempen, will die vielfältigen Probleme, die durch die Umstellung auf Bachelor- und Master-Studiengänge entstanden sind, endlich thematisieren und Lösungen suchen.

25.09.08, Spiegel Online: Vergleichs-Report "Eurostudent": Deutschlands Studenten sind ein elitärer Zirkel

9.08, Der Bachelorabschluss verliert dramatisch an studentischer Unterstützung. Die Ergebnisse des aktuellen Studierendensurveys: Studenten zweifeln daran, dass der Bachelorabschluss ihnen bessere Berufschancen bietet, deutsche Hochschulen für ausländische Studierende attraktiver macht und die Dauer der Ausbildung verkürzt. + Keine Ahnung - Der Kommentar von Michael Hartmer

22.09.08, Tagespiegel: Europas Studierende vor Mauern. Die Studie "Eurostudent" zeigt "soziale Verzerrungen" auf: Viele Studierende können sich das Studium im Ausland nicht leisten. Der "europäische Hochschulraum" ist ein Privileg Wohlhabender.

9.9.08, Spiegel Online: OECD- Studie: Deutschland fällt bei Akademiker- Ausbildung zurück 

14.8.08, academics.de/ZEIT: Glücksgefühle im Hörsaal - zur Lage an den deutschen Hochschulen. Eine repräsentative Studie im Auftrag des Bundesbildungsministeriums belegt: Die Studenten sind mit den Studienbedingungen an deutschen Hochschulen sehr zufrieden. Eine Riesenüberraschung.

4.8.08, Spiegel Online: Überforderte Hochschulen: Bewerberflut stürzt Universitäten ins Chaos 

Juli 08, academics.de/ZEIT: Die Betreuungsrelation an deutschen Universitäten hat sich weiter verschlechtert. Die Zahl der Professuren an Universitäten wurde zwischen 1997 und 2006 um 1.160 Stellen reduziert. Kürzungen von Lehrkapazitäten verschlechtern insbesondere die Betreuungsrelation von Professor und Student.

30.7.08, Spiegel Online: Studienabbrecher: Ein bisschen Schwund ist immer   

28.7.08, Spiegel Online: Kein Run auf die Hochschulen: Studenten, wo seid ihr? 

24.07.08, Die Zeit: Bildung: "Gipfel der Macht". Bundeskanzlerin Merkel sieht Bildung neuerdings als nationale Aufgabe an. Die CDU-Landesminister reagierten sofort mit Thesen und Papieren, um ihre Kompetenz zu beweisen.

11.07.08, Spiegel Online: Elite-Unis: Keine Ehre für die Lehre. Für die Exzellenzinitiative planen Wissenschaftsrat und DFG eine Neuauflage mit noch mehr Geld. Wenn die Politik mitspielt, soll es ab 2012 auf die Forschung abermals Milliarden regnen - die Lehre dagegen bleibt Notstandsgebiet.

08.07.08, Berliner Zeitung: Tagesthema "Professoren auf die Schulbank". Der Wissenschaftsrat sieht die Lehre sträflich vernachlässigt. Die Politik soll jährlich eine Milliarde Euro zusätzlich investieren, um Abhilfe zu schaffen. Studenten klagen über den Uni-Alltag. / "Übervolle Hörsäle, uralte Ausstattung"

08.07.08, Tagesspiegel: „Ich erwarte einen Lehr-Ruck“. Die Soziologin Jutta Allmendinger ist dafür, die Betreuung an Unis auch mit Lecturern zu verbessern

08.07.08, Tagesspiegel: Lob und Tadel für den Bachelor. Weniger Abbrecher an Unis, mehr an FHs

05.07.08, Spiegel Online: Kritik an Uni-Professoren: Wissenschaftsrat rügt Vorlesungsniveau. Schlechte Studentenbetreuung, schwache Vorlesungen: Der Wissenschaftsrat hat die Lehrqualität an deutschen Unis hart kritisiert.

02.7.08, ZEIT / academics.de: Zur notwendigen Verbesserung und Aufwertung der Lehre. An deutschen Universitäten braucht es endlich einen Mentalitätswandel.

26.6.08, ZEIT / academics.de: Schluss mit den Studiengebühren! Eine bundesweite Umfrage zeigt: 70 Prozent der Studenten sind gegen Studiengebühren. So viele wie noch nie

03.06.08, FAZ: Eine Reform sucht ihre Schuldigen. In Cadenabbia tagte der Verband der Hochschullehrer und stritt mit Staatssekretären darüber, wer die Bologna-  Schäden verantwortet.

Juni 08, EURODOC: Bologna nicht auf Promotion ausdehnen. Europäische Nachwuchswissenschaftler haben sich gegen eine Vereinheitlichung der Promotion im Rahmen der Bologna-Reformen ausgesprochen 

23.5.08, Tagesspiegel: Lästige Lehre. Streit ums Studium: Warum der Wissenschaftsrat seine Empfehlungen vertagt hat

23.5.08, Tagesspiegel: Der Bachelor als Eigentor. Viele Mängel der Reform sind hausgemacht

21.5.08, Deutschlandfunk: Bachelor und Master - Alles nur ein Desaster? 30. ZEIT FORUM Wissenschaft Siehe auch unsere Ankündigung  >>> hier

21.5.08, Tagesspiegel: Mobilität wird bestraft. Kleinkarierte Regelungen behindern Studierende.

13.5.08, Tagesspiegel: „Erhebliche finanzielle Anstrengung“ Wissenschaftsrat über Eckpunkte zu Lehre einig

10.5.08, Berliner Zeitung: Im Sommer wird alles gut: Der Wissenschaftsrat verschiebt seine brisante Empfehlung zur Verbesserung der Lehre an den Hochschulen. Warum wohl?

9.5.08, br-online / br-alpha: Bachelor-Studium: Hölle Hochschule

9.5.08, Tagesspiegel: Wettbewerb Exzellente Lehre: Was der Lehre hilft. Wettbewerb des Stifterverbandes startet im Herbst

8.5.08, academics.de / DIE ZEIT: Nur halb Elite. Neun Universitäten dürfen sich "exzellent" nennen - wegen ihrer Forschung. Doch die Studienbedingungen sind genauso schlecht wie anderswo.

7.5.08, Tagesspiegel: Kranke Kandidaten. Die Humboldt-Universität streitet über Atteste von Prüflingen. Was darf ein Attest preisgeben?
Siehe dazu auch: Erklärung zum Rücktritt vom Amt des stellvertretenden Vorsitzenden der LSK

7.5.08, Tagesspiegel: Langsam wird die Lehre besser. Wegweiser für die Unis: Im neuen CHE-Ranking bieten die Berliner Hochschulen ein durchwachsenes Bild

2.5.08, Spiegel online: "Für die Studierenden ist das eine Chance" (Interview mit Imke Buß, fzs)

1.5.08, FUwatch: Der Mythos vom besseren Studium

29.4.08, FUwatch: Der Bologna-Prozess als SPIEGEL-Titelstory

29.4.08, Spiegel online: Uni Bolognese: Leitfaden durchs Campus-Chaos - das Bachelor-ABC

28.4.08, Spiegel online: Bachelor-Berufsstarter: Gut für die Wirtschaft, schlecht für die Wissenschaft

28.4.08, Spiegel (Druckausgabe): Titelthema "Die Turbo-Uni. Reformchaos: Hochschulen werden zu Lernfabriken."

25.4.08, Deutschlandfunk: Immer mehr Studienabbrecher. Versagt das System komplett? [>> anhören]

23.4.08, Spiegel online: Auslandsstudium: Reiche Studenten sind doppelt so mobil wie arme

22.4.08, FUwatch: And the flames went higher… (zu Verschulung, Workload, warum der fzs "am Ende" ist,  etc.)

21.5.08, Tagesspiegel: Bachelor-Fans ziehen Bilanz

14.4.08, Berliner Zeitung: "Die Frage lautet doch: Wo bleib ich dabei?" Zwei "Bacheloretten" reden über ihr erstes Semester

14.4.08, Berliner Zeitung: Generation Studium light

13.4.08, Die Welt: Berliner Studenten verzweifeln am Bachelor

12.4.08, TAZ: Der Bachelor stresst die Studierenden

April 08, academics.de / Die ZEIT: Wissenschaftsrat: Bologna-Reform nicht ausfinanziert 

8.4.08, Tagesspiegel: Unterwegs zu Bachelor und Master

3.4.08:Zeit/academics.de: Geld für alle

7.4.08, ARD, Report Mainz: Hölle Hochschule: Wie der Bachelor - Abschluss zu Studienabbruch und sozialer Ausgrenzung führt"
>>> Manuskript zum Beitrag (html)
>>> Manuskript zum Beitrag (rtf-Text)
>>> Beitrag ansehen

25.2.08, br-online: Bachelor-Studenten: Ein Drittel gibt auf

15.2.08, FUwatch: Bologna brennt - aber nur ein bisschen. Über die jüngste HIS-Abbrecherstudie ...

14.2.08, Zeit: Heiße Ware. Die Bachelor-Reform sollte die Zahl der Studienabbrecher verringern. Eine Studie zeigt: Bisher gelingt dies nur in wenigen Fächern.

24.1.08, Die Zeit: Kleine Fächer in Gefahr. Sterben Japanologie, Astronomie oder Alte Geschichte aus? Das Akkreditierungsverfahren für Studiengänge bedroht die Vielfalt an den Universitäten.

Zeit Campus 1/08, Diskriminierung! Warum es Diplom- und Magisterstudenten seit der Umstellung auf den Bachelor so schwer haben.

Nach oben